Bitcoin-Preis und technische Marktanalyse

Bitcoin-Preis und technische Marktanalyse 27. März 2020

  • Die Marke von 6600 Dollar war die Basis für einen neuen lokalen Käuferangriff.
  • Die Käufer konnten die Marke von 6830 Dollar nicht überschreiten.
  • Die Beibehaltung von $6760 und das Fixing unter $6600 eröffnet die Aussicht auf einen
  • Rückgang auf $5950.

Der gestrige Tag auf dem Bitcoin-Markt war eine weitere zweideutige Kerze. Den Verkäufern gelang es gestern nicht, den Käuferschutz bei Bitcoin Revolution zu umgehen und unter dem Bitcoin-Preis von $6600 zu fixieren. Die Handelsvolumina bleiben niedrig und die Marktteilnehmer lösen ihre finanziellen Probleme weiterhin in der Konsolidierung bei $6600-6830. Da die Käufer 6600 $ mit mehreren falschen Aufschlüsselungen beibehalten haben, erhöhte sich die Wahrscheinlichkeit, die derzeitige Konsolidierung mit einem Ziel von 7550 $ nach oben zu brechen. Wir haben dieses optimistische Szenario für die Käufer in unseren früheren Analysen erwähnt.

Käuferschutz bei Bitcoin Revolution

Der erneute Angriff von 6830 $ betraf jedoch niedrige Volumina, die nicht zu den scharfen aggressiven Kerzen passten, mit denen die Käufer den Preis auf dem Bitcoin-Markt anhoben:

Wie wir am Stundenrahmen sehen, ist es den Käufern bei einem solchen Volumen nur gelungen, den kritischen Punkt von 6830 Dollar zu erreichen und damit leicht zu brechen. Die Verkäufer senkten den Bitcoin-Preis leicht auf die lokale Preisspanne von 6600 bis 66635 Dollar. Die Käufer haben für einen kleinen Angriff mehrere Stunden Volumen angesammelt. Auch hier wird die Situation mit dieser Konsolidierung höchstwahrscheinlich am Wochenende gelöst werden.

Was ist jetzt das Beste?

Die Käufer haben derzeit wenig Initiative, um den Preis auf dem Bitcoin-Markt im lokalen Kanal zu halten. Sie wurde nach einem fehlgeschlagenen Versuch geschaffen, das lokale Hoch am 25. März zu aktualisieren:

Um den aktuellen Trend zu brechen, sollten die Verkäufer nicht zulassen, dass der Bitcoin-Preis über 6760 Dollar steigt und unter 6600 Dollar fixiert wird.

Andernfalls werden die Käufer faul, aber sicher über 6830 $ fixieren und weiter wachsen.
Apropos täglicher Zeitrahmen, wir sehen, dass die gestrige Kerze nicht zur Klarheit des Gesamtbildes beigetragen hat:

Die Kerze auf niedrigem Niveau schloss unter $6760. Grundsätzlich werden alle Tageskerzen unterhalb dieser Marke geschlossen. Die wirkliche Aggression der Verkäufer laut Bitcoin Revolution beginnt jedoch erst nach Überschreiten der 6830 $-Marke. Deshalb ist gerade diese Preismarke für uns ein Indikator.

Laut der Wellenanalyse auf dem Bitcoin-Markt konnten die Käufer die Fallwelle vom 25. März um 78,2% korrigieren. Wenn wir das Szenario des Rückgangs betrachten, dann liegt der nächste globale Preisstopp nach dem Durchbrechen von 6600 $ bei 5987 $:

Sollte die Wachstumswelle vom 13. März dennoch noch nicht abgeschlossen sein, erwarten wir nach der Fixierung über dem Bitcoin-Preis von 6830 $ eine weitere lokale Wachstumswelle mit der Marke 7550 $. Wir gratulieren zum Ende der Arbeitswoche, obwohl für das Wochenende eine große Überraschung erwartet werden kann.